Krümel 

 

Einzugstag: 13.08.2013  (ca 7 Wochen alt)

 

Eigentlich wollte ich an diesem Tag nur vier Vögel mitnehmen. Ich war schon fast draußen, als ich mich nochmals umdrehte, mit dem Finger auf einen kleinen Grauen zeigte: "...den möchte ich auch noch gerne mitnehmen..."

Krümel hatte ich irgendwie schon die ganze Zeit im Blick. Er hat so große Kulleraugen und sah so lieb aus, und im letzten Moment entschied mein Herz, auch diesen kleinen Kerl mitzunehmen.

Krümelchen ist einer der schüchternden Sorte und mit allen ganz lieb im Umgang. Er läßt den Anderen immer den Vortritt und wartet lieber ab bis er freie Bahn hat.

Bei ihm gibt es Tage, da kommt er gerne auf die Hand, macht ein Fingerkämpfchen, sitz auf meinem Arm oder zuppelt an meinem Ohr rum. Das sind für mich immer wunderbare Momente und ich freu mich jedesmal riesig darüber. An anderen Tagen (manchmal auch Wochen) will er überhaupt nichts von mir wissen. Uäh, blos schnell weg von der Federlosen! Aber das ist hier kein Problem. Mein zweiter Vorname ist "Geduld" ;-), und ich genieße es, wenn Krümel freiwillig meine Nähe sucht!!!

 

Noch hat Krümel keine feste Partnerin / festen Partner gefunden, aber wir arbeiten daran ;-). Dafür hat er hier viele Freunde und gute Kumpel. Er genießt es sehr, mit Kasper rumzublödeln und zu quatschen. 

Den Außenbereich liebt er heiß und innig. Morgens kann er es kaum erwarten, daß endlich die Klappe aufgeht, und Abends gehört er zu den Letzen, die zur Nachtruhe in die Hütte fliegen.